Herzlich willkommen!

Wir sind die Arlingerschule in Pforzheim und begrüßen Sie auf unserer neuen Internetseite!

Schön, dass Sie hier sind!

 

Liebe Eltern,

 

 

 

der Unterrichtsbetrieb in der Präsenz an den Schulen des Landes hat für die Schülerinnen und Schüler größte Bedeutung. Der Präsenzunterricht ist weder im Hinblick auf den Lernerfolg noch auf die notwendigen Sozialkontakte durch einen Fernunterricht hinreichend zu ersetzen. Er soll deshalb weiterhin gewährleistet und gesichert werden, soweit es das Pandemiegeschehen zulässt. Ziel der Landesregierung ist es, mit einer Teststrategie Infektionsketten frühzeitig zu unterbrechen und die Verbreitung des Virus über die Schulen zu verhindern. Daher erhalten alle Schülerinnen und Schüler in Präsenz sowie das Personal pro Präsenzwoche das Angebot zwei kostenlose Schnelltests durchzuführen.

 

In der Woche ab dem 12. April 2021 sollen alle in die Notbetreuung einbezogenen Personen das dann vorgehaltene Testangebot auf freiwilliger Basis in Anspruch nehmen können. Die Tests für die Kinder der Notfallbetreuung können morgen, zusammen mit den Lernpaketen, abgeholt werden.

 

Mit der zweiten Kalenderwoche nach den Osterferien, also ab dem 19. April 2021, soll in Stadt- und Landkreisen mit einer hohen Zahl an Neuinfektionen eine indirekte Testpflicht eingeführt werden: Ein negatives Testergebnis ist dann Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht an öffentlichen Schulen und Schulen in freier Trägerschaft.

 

Wir als Arlingerschule haben uns entschieden, die Umsetzung der Tests unserer Schülerinnen und Schüler in Ihre Hände als Eltern bzw. Personensorgeberechtigten zu geben, da eine Durchführung an der Schule aufgrund der erforderlichen organisatorischen Rahmenbedingungen nicht umsetzbar ist.

Wenn die Durchführung des Antigentests zu Hause ein positives Ergebnis aufweist, sind die Personensorgeberechtigten verpflichtet, umgehend eine PCR-Testung zu veranlassen. Für den PCR-Test wenden Sie sich bitte an Ihren Kinder- und Jugendarzt, Ihren Hausarzt, an eine Corona-Schwerpunktpraxis oder ein Corona-Testzentrum.

 

Eine Meldung an das Gesundheitsamt ist in diesen Fällen rechtlich nicht verpflichtend; denn fällt das PCR-Ergebnis positiv aus, erfolgt automatisch eine Meldung an das zuständige Gesundheitsamt.

 

Des Weiteren müssen in diesem Fall die entsprechenden Haushaltskontakte vorerst nicht in Quarantäne, sondern erst, wenn das PCR-Ergebnis des Kindes/der Kontaktperson positiv ausfällt.

 

Die Schulen erfassen und dokumentieren die durchgeführten Testungen, Namen werden jedoch nicht erfasst.

 

Sobald wir den genauen Start des Wechselunterrichts erhalten, werden wir Sie über die Ausgabe der Tests informieren.

 

 

Für Frage stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

S. Willgeroth             M. Souayah

(Rektorin)                   (Konrektorin) 

 

Download
2021-04-07 Handreichung Teststrategie.pd
Adobe Acrobat Dokument 207.3 KB
Download
Anleitung Schnelltest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 355.4 KB

Unsere neue Lernplattform


Informationen rund um das Thema "Corona" finden Sie hier:

 

Informationen des Kultusministeriums finden Sie unter folgendem Link:

Kultusministerium BW zum Coronavirus

 

 

Zudem können Sie sich bei weiteren Fragen auch an die Corona- Hotline des Gesundheitsamtes Pforzheim wenden:

07231 - 308 6850 


Download
Verhalten bei Krankheitssymptomen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 342.4 KB

Termine

 

Februar 2021      Anmeldungen Klasse 1 

                              

31.03. - 09.04.2021 Osterferien 

 

Aktuelles

 

Januar 2021

Projekt: "Weltall" Klasse 1 

 

September 2020

Einschulungsfeier der neuen Erstklässler